Oktober 2

Blinkende Alarmbox für OpenNMS *Update Version 15*

Die Outage-Box im OpenNMS, wenn man sie noch im Urzustand hat, lechzt nicht unbedingt nach Aufmerksamkeit.
Wenn man das Ganze immer auf einem 2. (3./4./x.) Monitor neben sich hat, kann man imho schnell mal ein paar Minuten einen Alarm übersehen.
Um die kleine Box etwas präsenter zu machen, gibt es mittlerweile einige Ansätze im Netz.
Die Möglichkeiten reichen von einem blinkendem Hintergrund bis zum Alarmsound.
Letzteres kann schnell nervig werden (zumal Ausfälle ohnehin schon genug die Nerven strapazieren können),
mein Favorit ist daher Option 1: die blinkende Alarmbox.

Das ist recht einfach umzusetzen –
zumindest war es mit meiner OpenNMS-Version der Fall (1.12.1).
Für andere Versionen kann das Vorgehen abweichend sein.
Vorab:  ich kann nur empfehlen, bei Änderungen im NMS mit Backups nicht zu sparsam sein!
Wer bereits viel Zeit in sein OpenNMS gesteckt hat und es einmal neu aufsetzen musste, weiss sicher, wovon ich rede.
Das kann schnell mal den ein oder anderen Gedanken an Selbstverstümmelung hervorrufen 😉

Handwerkszeug ist hier natürlich ein funktionierendes OpenNMS
und die blinking-background.gif (rechtsklick -> speichern).

Zuerst muss das .gif in das Verzeichnis
/opt/opennms/jetty-webapps/opennms/images/
(ich gehe beim Pfad von einer CentOS Installation aus).

Dann muss noch eine Anpassung im Stylesheet vorgenommen werden. Hierzu die Datei
/opt/opennms/jetty-webapps/opennms/css/styles.css (ab Version 15 siehe unten!)
mit einem Editor eurer Wahl öffnen. Dort kommt ganz unten folgender Inhalt rein:

#index-contentleft ul.o-box li {
font-weight:bold;
background-image:url(../images/blinking-background.gif);
}

Das war’s schon.
Der Code fügt den Hintergrund in die Alarmbox und macht die Schrift noch fettgedruckt.
Beides ist natürlich Geschmackssache und kann nach Belieben angepasst werden.
Ergebnis sieht dann in etwa so aus (nur halt pulsierend):

outagebox

UPDATE:

Wer die Version 15 von OpenNMS einsetzt, muss statt der styles.css nun die
opennms-theme.css anpassen, der Code ändert sich auch und muss nun so lauten:
#index-contentleft ul li {
font-weight:bold;
background-image:url(/opennms/images/blinking-background.gif);
}

Der Rest kann gleich bleiben.


Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht2. Oktober 2014 von gerger in Kategorie "Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.