September 27

Port 80 auf Windows belegt

Zufällig bemerkte ich die Tage, dass mein PC Zuhause den Port 80 offen hat und – ohne das ich einen Webserver oder ähnliches laufen habe – auch darauf antwortet.
Zwar nur mit einer leeren weißen Seite, aber das muss ja nicht sein…
Um hier herauszufinden, was der Unfug soll, habe ich mich folgendem Befehl bedient:
netstat -ano
Als Ergebnis liefert netstat dann etwas in dieser Richtung:
Aktive Verbindungen
Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status   PID
TCP   0.0.0.0:80      0.0.0.0:0    ABHÖREN 3628

Zu guter Letzt muss jetzt noch herausgefunden werden, wozu diese PID gehört. Dabei kann man entweder im Task-Manager die Liste durchgehen oder
man macht direkt in der cmd weiter. Letzteres finde ich etwas komfortabler.
Befehl hierfür in diesem Fall (die PID muss dabei natürlich dem o.g. Ergebnis entsprechend angepasst werden):
tasklist /FI „PID eq 3628“

Daraufhin wird der verantwortliche Prozess angezeigt:


Abbildname PID Sitzungsname Sitz.-Nr. Speichernutzung
======================================================
Skype.exe  3628 Console          1      245.040 K

Skype war also schuld.
Nach weiterer Recherche stellte sich heraus, dass Skype den Port 80 (und im Übrigen auch Port 443) als Alternative für eingehende Verbindungen nutzt.
Für Nutzer von WAMP oder ähnlichem kann das durchaus zum Problem werden. Deaktivieren lässt sich das Ganze in den Optionen von Skype -> Erweitert -> Verbindungen.
Dort gibt’s eine Option „Ports 80 und 443 für zusätzliche eingehende Verbindungen verwenden“. Haken raus und Ruhe.


Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht27. September 2014 von gerger in Kategorie "Allgemein

1 COMMENTS :

  1. By Viktoria on

    Dass Skype schon mehr Scheisse gebaut hat, zeigt die Geschichte; Ich meine, damals wurde das Ding von den Entwicklern von Kazaa herausgebracht und trägt somit einige Anti-Debugging Routinen mit sich, in denen es nach SoftICE Treibern sucht…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.